Sonntag, 25. November 2012

Dolce Gusto Melody III Automatic

Produkttest 

 

Dolce Gusto Melody III Automatic


Über die Zusage habe ich mich sehr gefreut. Bei den  Die Insiders wurden 1000 Tester für die Dolce Gusto Melody III Automatic gesucht. Ich habe das Glück gehabt und bin eine die die Maschine kennenlernen und ausprobieren darf.

Mich hat ein sehr großzügig gefülltes Paket erreicht aber seht selbst:


Ich habe eine chice schwarze Maschine erhalten und folgende Kapselsorten waren dabei:
  • 1 Packung Nescafe Dolce Gusto Espresso (16 Getränke)
  • 1 Packung Nescafe Dolce Gusto Grande Caffè Crema (16 Getränke)
  • 1 Packung Nescafe Dolce Gusto Dallmayr prodomo (16 Getränke)
  • 1 Packung Nescafe Dolce Gusto Cappuccino (8 Getränke)
  • 1 Packung Nescafe Dolce Gusto Latte Macchiato Caramel (8 Getränke)
  • 1 Packung Nescafe Dolce Gusto Latte Macchiato (8 Getränke)
  • 1 Packung Nescafe Dolce Gusto  Chococino (8 Getränke)
  • 1 Packung Nescafe Dolce Gusto Chai Tea Latte (8 Getränke)





Wahnsinn soviele Sorten zum ausprobieren und geniessen. Da werden sich die Geschmacksnerven freuen!










Natürlich wurde gleich einmal die Maschine ausprobiert. Ich wollte mir einen Latte Macchiato zubereiten. Wenn die Maschine das erstemal in Betrieb genommen wird, muß die Dolce Gusto ersteinmal durchgespült werden. Das geht ganz einfach und unkompliziert. Man füllt den Wasserbehälter mit Trinkwasser und lässt das Wasser einmal kalt und warm durchlaufen. Dafür stellt man die Leuchtbalkenanzeige auf Maximum mit dem Auswahlrädchen und drückt die blaue Taste für kaltes Wasser. Die Maschine fängt an zu spülen. Das gleiche macht man dann nochmal mit der roten Taste für heißes Wasser und das war es dann schon. Anschließend kann man sich sein Getränke nach Wahl zubereiten.





Kapseln in den Kapselhalter einlegen. Auf der Verpackung und den Kapseln stehen Striche bzw Linien als Empfehlung für den Dosierungsgrad für das jeweilige Getränk. Natürlich kann man das nach eigenem Geschmack auch verändern. Je weniger Striche auf der Leuchtanzeige mit dem Auswahlrädchen eingestellt werden, desto weniger Wasser wird für die Getränkezubereitung verwendet und der Geschmack des Getränkes wird intensiver. Danach nur noch die heiße bzw kalte Taste für das jeweilige Getränk drücken und dann nur noch genießen......






Hmm das sieht doch richtig lecker aus.  Der Milchschaum ist schön fest und cremig. Der Latte Macchiato schmeckt richtig gut und lecker, genau die richtige Kombination aus Milch, Espresso und Milchschaum. Köstlich sehr zu empfehlen.

Werde weiter testen und berichten.

1 Kommentar :

  1. Hallo!

    Ich möchte dich zu meinem Balea Überraschungspaket Gewinnspiel einladen,dort kannst du 10 Balea Produkte gewinnen.
    Wenn du Lust hast schau doch einfach mal vorbei,ich würde mich freuen.

    http://testmaedchen.blogspot.de/2012/11/balea-uberraschungspaket-gewinnspiel.html

    LG Testmädchen

    AntwortenLöschen

Der Kommentar wird erst nach FREIGABE sichtbar: