Sonntag, 27. April 2014

Dr. Beckmann Farb & Schmutzfänger mit Mikrofaser für die Waschmaschine

So langsam aber sicher wird es Frühling. In der Natur wird alles viel farbenfroher und wenn ich einen Blick in meinen Kleiderschrank werfe, so stelle ich fest, daß auch ich viele bunte Kleidungsstücke habe. Irgendwann muß die Wäsche auch mal gewaschen werden und da immer eine gewisse Menge an Farbstoffen aus der Kleidung herausgewaschen werden, sortiere ich immer meine Wäsche nach Farben bevor sie in die Waschmaschine kommen.
Über die Konsumgöttinnen durfte ich die Tücher von Dr Beckmann Farb & Schmutzfänger mit Mikrofaser, die einfach mit in die Waschtrommel kommen, ausprobieren.


Was verspricht der Hersteller?

Trotz sorgfältigem Sortieren nach Farben kann es beim Waschen zu Verfärbungen kommen.

Verfärbungs-Schutz: Dr. Beckmann Farb & Schmutzfängertücher nehmen die auslaufenden Farben schnell aus dem Wasser auf und binden sie sofort.So bleiben alle Kleidungsstücke zuverlässig vor Verfärbungen geschützt, insbesondere Textilien mit Weißanteil.

Farberhalt: Zudem wird verhindert , dass sich auslaufende Farben in Form eines Grauschleiersüber die Farben legen., so dass diese lange leuchtend bleiben.

Verschiedene Farben zusammen waschen: Nun kann man problemlos ganz unterschiedliche Farben zusammen waschen - sogar Buntes, Dunkles oder Weißes. Das bedeutet auch weniger Waschesortieren und weniger Waschladungen durch volle  Maschinen, was Zeit, Energie und Wasser spart.

Neu am Dr. Beckmann Farb- und Schmutzfänger ist, dass das praktische kleine Tuch Mikrofasern enthält. Das ist ein klarer Produktvorteil, denn es hat viel feinere Fasern als ein normales Tuch und damit auch eine größere Oberfläche. Das heißt, ein Dr. Beckmann Farb- und Schmutzfänger Mikrofaser-Tuch kann deutlich mehr Farbpartikel aufnehmen als andere Farbfang-Tücher und bietet mehr Sicherheit & ein besseres Ergebnis!






Mein Test:

Die Anwendung ist wirklich einfach.  Die Waschmaschine wird wie gewohnt mit Wäsche und Waschtabs befüllt.


 Wie man sieht habe ich sogar helle Wäsche mit roter Wäsche kombiniert.


Anschließend wird je nach Farbintensivität der Textilien ein bis zwei Tücher mit in die Waschtommel gegeben und ganz normal das gewünschte Waschprogramm gestartet.
Ich war schon sehr gespannt auf das Waschergebnis und hatte eigentlich schon mit dem schlimmsten - nämlich verfärbter Wäsche- gerechnet. Aber seht selbst.



Nichts ist passiert. Die Wasche ist so geblieben wie sie sein soll. Keine Verfärbungen an anderer Kleidung ist erkennbar gewesen. Was man auch sehr deutlich sehen, wieviel Farbe die Tücher tatsächlich aufgefangen haben. Mit soviel aufgefangener Farbe hatte ich gar nicht erwartet.


Mich haben die Dr.  Beckmann Farb & Schmutzfänger in der Wirksamkeit überzeugt. Ich spare Zeit und Geld indem ich schneller eine Waschladung für die Waschmaschine zusammen habe, ohne meine Kleidungsstücke vorher nach Farben sortieren zu müssen.

In der Packung von Dr. Beckmann Farb & Schmutzfänger mit Mikrofaser sind 24 Tücher enthalten und kosten ca 1,79 Euro hier im Handel.

1 Kommentar :

  1. Ich muss mir diese mal kaufen,vielleicht können die mich überzeugen,
    lg

    AntwortenLöschen

Der Kommentar wird erst nach FREIGABE sichtbar: